profil

Rekcja rzeczownika (Rektion des Substantivs)

poleca 87% 37 głosów

Rekcją rzeczownika nazywamy łączenie się rzeczownika z odpowiednim przyimkiem, po którym stosujemy inny rzeczownik w określonym przypadku.

Często rekcja rzeczowników, czasowników i przymiotników pokrewnych jest taka sama, np.:
die Entschuldigung für – sich entschuldigen für
Seine Entschuldigung für die Verspätung wurde angenommen.
Er entschuldigt sich für die Verspätung.

Tylko w niektórych przypadkach stosujemy w języku niemieckim i polskim takie same przyimki, np.:
die Antwort auf (odpowiedź na) – antworten auf (odpowiadać na)
Er weiß eine Antwort auf jede Frage. (Zna odpowiedź na każde pytanie.)
Najczęściej jednak, w obu językach, stosujemy różne przyimki.

an + Dativ

die Arbeit (praca nad)   Die Arbeit an dem Staudamm geht langsam voran.
der Bedarf (zapotrzebowanie na)   Der Bedarf an Benzin steigt von Jahr zu Jahr.
die Freude (radość z) (auf / über)   Ihre Freude an Kindern ist groß.
das Interesse (zainteresowanie czymś) Das Interesse an der Kirche ist zurückgegangen.
die Lust (ochota do) (zu)   Er hat die Lust an der Arbeit verloren.
der Mangel (brak czegoś)   Es herrscht ein Mangel an Arbeitskräften.
die Schuld (wina za)   Er hat die Schuld an dem Unfall.
die Teilnahme (uczestnictwo w)   Der Leiter bescheinigte mir dieTeilnahme an dem Sprachkurs.
der Verbrauch (zużycie czegoś)   Der Verbrauch an Energie muss reduziert werden.
der Vorrat (zapasy czegoś)   Der Vorrat an Kohlen geht zu Ende.
der Zweifel (wątpliwość)   An ihrer Ehrlichkeit besteht kein Zweifel.

an + Akkusativ

der Anspruch (wymagania od) (auf)   Erik stellt hohe Ansprüche an seine Kinder.
die Bindung (więź z)   Wir haben eine enge Bindung an unsere Familie.
die Bitte (prośba do) (um)   Ich habe eine große Bitte an Sie.
die Erinnerung (wspomnienie czegoś)   Ich habe nur eine schwache Erinnerung an meine Kindheit.
die Frage (pytanie do) (nach)   Das ist eine Frage an Herrn Richter.
der Gedanke (myśl o)   Der Gedanke an die Prüfung macht mich nervös.
der Glaube (wiara w)   Nina hat den Glauben an ihn verloren.
die Mitteilung (wiadomość dla)   Eine amtliche Mitteilung wurde an die Presse herausgegeben.

auf + Akkusativ

die Antwort (odpowiedź na)   Anne hat immer noch keine Antwort auf ihre E-mail bekommen.
der Anspruch (mieć prawo do) (an)   Wir haben keinen Anspruch auf Schadenersatz.
die Beschränkung (ograniczenie czegoś)   Die Beschränkung der Geschwindigkeit auf 50 km/h soll
Unfälle verhüten.
die Freude (radość z czegoś, co nastąpi) (an / über)   Die Freude auf die Reise nach Ägypten ist bei uns
allen groß.
der Hinweis (wskazówka do)   Er gab uns Hinweise auf das heutige Programm.
die Hoffnung (nadzieja na)   Mark hat die Hoffnung auf ein milderes Urteil.
die Konzentration (koncentracja na)   Jetzt ist die Konzentration aller Kräfte auf unsere Prüfung nötig.
der Neid (zazdrość o)   Sein Neid auf ihr neues Auto war heftig.
die Reaktion (reakcja na)   Die Reaktion des Publikums auf das Wahlprogramm war positiv.
das Recht (prawo do)   Jeder hat ein Recht auf Arbeit.
das Vertrauen (zaufanie do) (zu)   Die Kinder haben großes Vertrauen auf ihre Eltern.
der Verzicht (rezygnacja z)   Der Verzicht auf den Theaterbesuch fällt mir schwer.
die Vorbereitung (przygotowania do)   Unsere Vorbereitung auf die Matheprüfung war sehr intensiv.
die Wirkung (wpływ na)   Sie hat eine starke Wirkung auf ihn.

bei + Dativ

die Beliebtheit (popularność wśród)   Die Beliebtheit des Schauspielers war bei Jugendlichen mit jedem Film
immer größer.
der Besuch (odwiedziny /wizyta u)   Unser Besuch bei ihm dauerte eine Stunde.
die Hilfe (pomoc przy) (für)   Ich danke dir für deine Hilfe beim Umzug.

für + Akkusativ

die Begründung (uzasadnienie czegoś)   Ihr Chef verlangte von ihr eine Begründung für ihr unhöfliches
Verhalten dem Kunden gegenüber.
das Beispiel (przykład na)   Die Kirche ist ein gutes Beispiel für den Barockenstil.
der Beweis (dowód na)   Das ist der Beweis für seine Schuld.
die Eignung (przydatność do)   Deine Eignung fürs Studium musst du erst beweisen.
die Entscheidung (decyzja za) (gegen /über)   Die Entscheidung für die Einführung von Euro ist noch nicht
gefallen.
die Entschuldigung (przeprosiny za)   Eure Entschuldigung für das schlechte Benehmen wurde
angenommen.
die Erklärung (wyjaśnienie czegoś)   Ich habe eine Erklärung für seine schlechten Noten.
der Grund (przyczyna czegoś)   Die Polizei sucht den Grund für das Versagen der Bremsen.
die Hilfe (pomoc dla) (bei)   Die Hilfe für die Waisen muss erweitert werden.
der Kampf (walka za) (gegen)   Wir müssen den Kampf für den Frieden fortführen.
der Nutzen (pożytek dla)   Der Nutzen der Einrichtung für die Einwohner ist groß.
der Platz (miejsce dla /na)   Er hat keinen Platz im Wohnzimmer für ein Klavier.
die Schädlichkeit (szkodliwość dla)   Die Schädlichkeit des Alkohols für die Gesundheit ist enorm.
die Sorge (troska o coś /o kogoś) (um)   Die Sorge für ihre Kinder ist immer größer.
die Verantwortung (odpowiedzialność za)   Du trägst die volle Verantwortung für den Unfall.
die Voraussetzung (warunek czegoś)   Die wichtigste Voraussetzung für ein Studium an einer Uni ist das
Abitur.

gegen + Akkusativ

die Entscheidung (decyzja przeciw) (für /über)   Die Entscheidung gegen die Fortführung des
Schulprojekts ist gestern gefallen.
der Kampf (walka przeciw) (für)   Der Kampf gegen den Terrorismus muss vorgesetzt werden
der Protest (protest przeciw)   Der Protest gegen die Lebensmittelpreiserhöhung war allgemein.
der Verstoß (wykroczenie przeciw /naruszenie czegoś)   Ein Verstoß gegen das Gesetz wird bestraft.

gegenüber + Dativ

das Verhalten (zachowanie wobec)   Sein Verhalten gegenüber seinen Eltern ist frech.

mit + Dativ

die Ähnlichkeit (podobieństwo z)   Er hat viel Ähnlichkeit mit seinem Vater.
die Auseinandersetzung (wymiana zdań z /spór z)   Ich hatte eine heftige Auseinandersetzung mit meinem
Chef.
die Begegnung (spotkanie z)   Das war die erste Begegnungdes Kindes mit Tieren auf dem Bauernhof.
die Bekanntschaft (znajomość z)   Ines hat die Bekanntschaft mit dem Künstler beendet.
die Beschäftigung (zajęcie się czymś)   Die intensive Beschäftigung mit dem Problem führte zur schnellen
Lösung.
das Einverständnis (za zgodą kogoś /z czyjąś aprobatą)   Ulli hat im Einverständnis mit seinem
Geschäftspartner gehandelt.
die Freundschaft (przyjaźń z)   Die Freundschaft mit Eva bedeutet mir viel.
die Heirat (małżeństwo z)   Die Heirat des Politikers mit einer jungen Schauspielerin wurde bekannt gegeben.
die Verlobung (zaręczyny z)   Seine Verlobung mit Jannette haben wir gestern lange gefeiert.
der Zusammenhang (związek z)   Sein Rücktritt steht im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal.

nach + Dativ

die Forderung (żądanie czegoś)   Die Arbeitgeber lehnten die Forderung nach einer längeren Urlaubszeit ab.
die Frage (zapytanie o) (an)   Die Frage nach ihrer Familie hat sie nicht beantwortet.
die Nachfrage (popyt na)   Die Nachfrage nach dem Artikelsteigt.
der Ruf (wezwanie do)   Der Ruf nach Frieden wurde zum Thema des Seminars.
das Verlangen (tęsknota za)   Ich habe ein großes Verlangen nach meiner Heimat.
der Wunsch (życzenie /pragnienie czegoś)   Der Wunsch alter Leute nach Ruhe ist verständlich.

über + Akkusativ

der Ärger (złość /gniew na)   Sein Ärger über die laute Musikbei seinen Nachbarn ist groß.
die Aufregung (zdenerwowanie z powodu)   Ich kann deine Aufregung über sein Verhalten nicht verstehen.
die Begeisterung (zachwyt z powodu)   Frau Mayer drückte ihre Begeisterung über das Gemälde aus.
der Bericht (sprawozdanie z)   Hast du den Bericht über die Kriminalität in Berlin gelesen?
die Debatte (debata o)   Im Studio kam es zu einer heftigen Debatte über die Pläne für die Steuerreform.
die Diskussion (dyskusja o)   Es gab gestern eine lebhafte Diskussion über das neue Steuergesetz.
die Entscheidung (decyzja o) (für /gegen)   Die Entscheidung über den Einsatz der Soldaten fällt noch
heute.
die Freude (radość z) (an /auf )   Ihre Freude über die bestandene Prüfung war riesig.
die Macht (władza nad)   Er hatte Macht über das ganze Land.
die Trauer (smutek z powodu)   Sabine ist voll Trauer über das Unglück.
der Überblick (rozeznanie w)   Sie hat einen genauen Überblick über die deutsche Literatur.
die Verhandlung (negocjacje w sprawie)   Die Verhandlungen über die Lohnerhöhung verliefen ergebnislos.

um + Akkusativ

die Angst (strach /lęk o) (vor)   Ich habe Angst um meinen Arbeitsplatz.
die Bemühung (staranie o)   Eure Bemühungen um den Verletztenwaren vergeblich.
die Bitte (prośba o) (an)   Seine Bitte um Hilfe wurde zurückgewiesen.
die Sorge (obawa /niepokój o) (für)   Die Mutter macht sich immer Sorgen um ihren Sohn, wenn er spät
nachts unterwegs ist.
der Streit (kłótnia /spór o)   Es gab ständig einen Streit um Nichtigkeiten zwischen den Eheleuten.

von + Dativ

die Abhängigkeit (uzależnienie od)   Seine Abhängigkeit vom Alkohol ist größer geworden.
der Abstand (odległość od)   Der Abstand vom Zaun zum Gebäude beträgt drei Meter.
die Befreiung (uwolnienie od)   Die Befreiung des Kindes von Angst ist Aufgabe der richtigen Erziehung.
die Entfernung (oddalenie się od /odległość od)   Der Soldat wurde wegen unerlaubter Entfernung von der
Truppe bestraft.
die Vorstellung (wyobrażenie o)   Sie hat noch keine klaren Vorstellungen von ihrer Zukunft.

vor + Dativ

die Angst (strach przed) (um)   Der Briefträger hat Angst vor Ihrem Hund.
die Furcht (lęk /obawa przed)   Plötzlich überfiel ihn eine große Furcht vor der Prüfung.
die Scheu (bojaźń /obawa przed)   Die Rehe empfinden die Scheu vor Menschen.

zu + Dativ

der Beitrag (wkład w)   Die Organisation leistet einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.
die Bereitschaft (gotowość do)   Deine Bereitschaft zur Mitarbeit wundert uns.
die Eignung (przydatność /kwalifikacje do)   Du musst zuerst deine Eignung zum Fliegen beweisen.
die Einladung (zaproszenie na)   Sie hat eine Einladung zum Kaffee bekommen.
die Erlaubnis (pozwolenie na)   Frau Hansen hat uns die Erlaubnis zum Schwimmen gegeben.
die Fähigkeit (zdolność do)   Es fehlt ihm die Fähigkeit zum Dialog.
der Gegensatz (przeciwieństwo do)   Im Gegensatz zu ihr ist ihre Tochter groß.
die Gelegenheit zu (okazja do)   Ich wollte die Gelegenheit zu einem privaten Gespräch nutzen.
die Liebe (miłość do)   Das alles tut sie aus Liebe zu ihm.
die Lust (ochota do czegoś) (an)   Ich habe keine Lust zum Ausgehen.
das Vertrauen (zaufanie do) (auf)   Hast du denn kein Vertrauen zu mir?
die Zustimmung (zgoda na /aprobata czegoś)   Die Eltern gaben ihre Zustimmung zu der Klassenfahrt an
die Ostsee.

Ważne

Naucz się na pamięć powiązań rzeczowników z odpowiednimi przyimkami oraz jaki przypadek stosujemy po każdym przyimku(m Przyimki). Pamiętaj, że po przyimku an możemy zastosować rzeczownik zarówno w celowniku, jak i w bierniku:
Die Teilnahme an dem Seminar ist mir sehr wichtig. (an + Dativ)
Anne hat eine schöne Erinnerung an die letzten Sommerferien in Spanien.(an + Akkusativ)

Podoba się? Tak Nie