profil

Alle sollen unsere Umwelt retten – Ursachen und Folgen der

poleca 84% 734 głosów

Treść
Grafika
Filmy
Komentarze

Es ist Sonntag Vormittag. Fast jede Familie, die in einer groen Stadt wohnt, will ins Grne fahren und ein wenig Zeit an der freien Luft verbringen. Sie nehmen also etwas zu trinken und zu essen. Alles muss bequem sein, folglich sind die Verpackungen aus Kunststoffe. Wenn die Familie schon am Ort ist, kann sehen, dass sie nicht die erste dort ist. Das zertretene Gras, Mll berall – das ist auf den ersten Blick wahrnehmbar. Der Flu ist auch verschmutzt – das braune Wasser und keine Fische mehr. Man kann dort nur auf die Chemiestoffe treffen. Aber das strt nicht. Man hat sich schon daran gewhnt. In einem Moment gibt es dort noch mehr Mll. Pflanzen? Tiere? Daran denkt man nicht. Man hat keine Zeit. Die Eltern mssen morgen zur Arbeit, die Kinder sollen noch die Hausaufgaben machen – das ist jetzt am wichtigsten. Sie nehmen also nur diese Dinge zurck, die noch ntzlich sein knnten. Verbrauchte Verpackungen und Plastikbesteck? Das kann man hier lassen.

Das ist aber nicht nur die einzige Ursache der Umweltveschmutzung. Ein groer Anteil (vielleicht der grte) haben daran die Fabriken und die Kraftwerke. Sie vergiften den Boden, die Luft und Pflanzen durch Schwefeldioxid und die hohe Schwermetallkonzentration, die in die Luft mit den Rauchgasen eindringen.

Die Leute verschmutzen aber die Umwelt nicht nur an den Feiertagen oder mit den Fabriken. Im jeden Haushalt nutzt man die Spraydosen und Khlanlagen. Sehr oft denkt man nicht daran, dass diese Dinge fr das Ozon gefhrlich sein knnen. Aber sogar, wenn man das weisst, nimmt man sich das nicht zu Herzen. Das Leben ist jetzt zu schnell, die Leute meinen, sie haben zu viel Stress und zu wenig Zeit, um ber die Umwelt nachzudenken. Sie haben keine Zeit, um die Zukunft der Kinder auf der verschmutzten und vergifteten Welt zu berlegen.

Nur manche sind sich ber die Gefahr klar. Sie bemhen sich etwas zu machen, um die Welt zu retten. Sie benutzen keine Plastiktten, kaufen nur frisches Obst, das Essen ohne Plastikverpackung und keine Kunststoffe. Zu Hause sammeln sie den Mll getrennt, Pfandflaschen, Altpapier und Altkleidungen bringen sie zu speziellen Sammelstellen. Sie machen soviel, wieviel sie nur knnen. Sie alleine knnen aber sehr wenig. Wir alle sollen an die Umwelt denken und immer uns an dem Umweltschutz erinnern. Ohne das ersticken wir und alles herum im Mll. Dann werden wir keine Ausflge mehr ins Grne machen knnen.

Podoba się? Tak Nie
Polecane teksty:

Czas czytania: 2 minuty