profil

satysfakcja 75 % 71 głosów

Das Leben auf dem Lande – Vorteile/ Nachteile

drukuj
Treść
Obrazy
Wideo
Opinie

Es ziehen immer mehr Menschen von der Stadt aufs Land um dort zu wohnen. Das Land- scheint sie mehr als das Stadtleben zu reizen. Aber welche Vorteile sind es, die die Menschen im Landleben sehen, und welche Nachteile bringt dieses jedoch auch mit sich?
Zunchst ist zu sagen, dass das Leben auf dem Land zu besseren Wohn- verhltnissen fhrt. Wohnungen sind dort grer und auerdem preisgnstiger zu erwerben. Dies ist auf die geringere Nachfrage und billigere Erstellungskosten als in Stdten zurckzufhren. Weiterhin herrschen auf dem Land Einfamilienhuser vor. Als Grnde dafr sind der gnstigere Baugrund sowie die geringere Wohndichte zu nennen.
Jedoch kann das Landleben die Lebensqualitt der Menschen auch einschrnken. So ist zu bedenken, dass weite Wege das Leben verteuern. Hiervon sind zunchst die Arbeitnehmer, die zur Arbeit pendeln mssen, betroffen. Ihre Arbeitspltze in den Industriezentren befinden sich, fern vom Land, in den Ballungsrumen. Darber hinaus ist auch die Fahrt zu den weiterfhrenden Schulen von kleinen Orten oder Drfern aus aufwendiger. Schler mssen lngere Wege und teils hohe Fahrtkosten in Kauf nehmen, um an die Hauptschule, Realschule oder das Gymnasium ihrer Wahl zu gelangen. Lebt man auf dem Land, gibt es obendrein nur eingeschrnkte Einkaufsmglichkeiten. Um z.B. bestimmte Produkte in Spezialgeschften zu bekommen, muss man gegebenenfalls weite Wege in die nchst grere Stadt auf sich nehmen. Auerdem befinden sich die groen Einkaufszentren mit gnstigen Angeboten in der Nhe von Stdten und seltener in lndlichen Gebieten.
Dagegen wiederum sind die zwischenmenschlichen Beziehungen als positiver Aspekt des Landlebens zu betrachten. Auf Drfern ist das Gemeinwesen berschaubarer als in Stdten. Es kennt jeder jeden und zu fast jeder Zeit sind Gesprche mit Nachbarn ber den Gartenzaun mglich. Ebenso wird auf dem Land auch die Nachbarschaftshilfe gro geschrieben. Im Krankheitsfall z. B. wird sich gegenseitig geholfen. Des weiteren untersttzen sich die Bewohner bei verschiedenen Arbeiten oder auch bei der Gestaltung von Festen und Feiern.
Zwar bringt das Gemeinschaftsleben auf dem Land die eben genannten Vorteile, aber es fhrt ebenso dazu, dass die Anonymitt eines Jeden eingeschrnkt wird oder sogar ganz wegfllt. Der private Bereich einer Familie ist fr viele einsehbar. Dies fhrt schlielich dazu, dass nach gewisser Zeit z.B. jeder in der Nachbarschaft wei, wie oft und grndlich in den verschiedenen Haushalten Wsche gewaschen wird. Auch andere Gewohnheiten, z.B. wie oft man in die Stadt fhrt, und selbst die Besucher einzelner Familien sind den Nachbarn bald bekannt. Klatsch und Tratsch sind ebenfalls typisch fr das Landleben. Untereinander wird ber die Familienleben der Dorfbewohner und deren finanzielle Verhltnisse gesprochen und gelstert.
Die Nhe zur Natur ist ein wichtiger Punkt, der ebenfalls betrachtet werden sollte. Die Natur das ganze Jahr ber mitzuerleben, reizt wohl die meisten Menschen. Sie knnen sich darber in ihren Hausgrten oder in den nicht weit entfernten Wldern und Wiesen erfreuen.
Andererseits verspricht das Landleben trotz der Naturnhe nur wenig Abwechslung. Die kulturellen Angebote sind nicht ausreichend. So sind z.B. keine oder nur sehr selten Theater- und Konzertbesuche mglich. Auch Bibliotheken und Museen, wie man sie in Stdten kennt, sind auf Drfern kaum vorhanden, ebenso wie Volkshochschulangebote. Des weiteren sind die Mglichkeiten fr Sport und Vereine begrenzt. Es gibt nur wenige Tennispltze. Dass Hallen- wie auch Freibder sehr selten sind und es grtenteils keine Geschichts- oder andere Vereine gibt, ist ein zustzlicher Beweis fr die wenigen Freizeitmglichkeiten in lndlichen Gebieten.
Es darf aber auch nicht vergessen werden, dass das Leben auf dem Land wesentlich gesnder als in der Stadt ist. Der Erholungswert ist weitaus grer. So hat der schon oben angefhrte Punkt, dass, wenn der Arbeitsplatz weit entfernt liegt, die Lebensqualitt eingeschrnkt wird, auch die positive Folge, dass man durch diese Ferne leichter ausspannen kann. Ebenso tragen die Schnheiten der Natur zur Erholung bei. Man lebt auf dem Land ruhiger. Dies ist auf den wenigen Verkehr, die kaum vorhandene Industrie und auch auf die geringe Wohndichte zurckzufhren. Zudem ist die Umwelt in naturnahen Gebieten geringer belastet. Im Gegensatz zu Grostdten gibt es kaum Smog sowie Industrieabgase, die die Menschen schdigen.
Auf dem Land ist andererseits die medizinische Versorgung schlechter. Es gibt kein Krankenhaus und keine Fachrzte. Diese befinden sich eher an zentralen Orten, also hauptschlich in greren Stdten. Auch Kliniken gibt es oft nur an Universitten, die auf Drfern jedoch nicht vorhanden sind. Apotheken sind auf dem Land ebenfalls schwer zu finden. Der Grund dafr ist, dass diese an kleinen Orten wenig rentabel sind.
All die oben aufgefhrten Argumente zeigen, dass das Landleben nicht nur positive Dinge mit sich bringt. Jeder sollte deshalb fr sich selbst entscheiden, ob ihm das Leben auf dem Land die gewnschte Vernderung und welche - vielleicht negativen - Folgen dieser Umzug fr ihn persnlich bringen wrde.



Przydatna praca? Tak Nie
Komentarze (2) Brak komentarzy zobacz wszystkie
28.2.2011 (16:25)

ja pier ** dole . pełno błędów. nauczcie się ku *** rwa pisać.

19.9.2007 (17:21)

@popuri Bez komentarza praca perefekt :)



Serwis stosuje pliki cookies w celu świadczenia usług. Korzystanie z witryny bez zmiany ustawień dotyczących cookies oznacza, że będą one zamieszczane w urządzeniu końcowym. Możesz dokonać w każdym czasie zmiany ustawień dotyczących cookies. Więcej szczegółów w Serwis stosuje pliki cookies w celu świadczenia usług. Więcej szczegółów w polityce prywatności.